Kompong Chnnang -schwimmende Dörfer und Töpfereien

Tour Kampong Chnnang with privat Guide

Ein lohendes Ziel im Rahmen einer Rundreise oder als Tagesausflug von Phnom Penh ist Kampong Chnnang. Die Stadt ist rund 90 km von Phnom Penh entfernt und Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Kampong Chnnang.

Nicht viele Touristen machen dort halt. Ein Besuch lohnt sich aber. Kampong Chnnang ist berühmt für seine Töpferarbeiten. Um die 

Kampong Chnang,visit a pottery, day tour

Stadt herum befinden sich viele Dörfer, in denen die im ganzen Land berühmten Töpferwaren auf traditionelle Weise hergestellt werden. Es lässt sich in der Stadt problemlos eine Tour mit einem TUKTUK oder Moto organisieren. Die Fahrt führt durch viele Reisfelder mit den markanten Zuckerpalmen zu den Dörfern, wo Gelegenheit besteht, die Arbeiten zu beobachten.

Kampong Chnang, port, tour with www.sihanoukvilleguideservice.com

Ein weiteres lohnendes Ziel ist der Hafen der Stadt am Tonle Sap Fluß, der über einen langen Damm erreicht wird. Es ist ein bedeutender Fischereihafen. Wer gerne Menschen bei ihrer Alltagsarbeit beobachtet, ist hier richtig. Am Ufer lässt sich unter schattigen Bäumen dasTreiben und das An-und Abblegen der Boote und Fähren beobachten. Es gibt Sitzgelegenheiten und Stände die Getränke und Snacks anbieten.

Kampong Chnnang, floating village, tour with www.sihanoukvilleguideservice.com

Die größte Attraktion sind jedoch die schwimmenden Dörfer im Fluß. Am Ufer lassen sich Boote mieten, die einem zu den Dörfern fahren. In den schwimmenden Dörfern gibt es alles: schwimmende Schulen, Läden, Werkstätten, Tankstellen usw. Die Fahrt auf dem Fluß und durch die Dörfer wird Sie begeistern. Sie werden mit großer Wahrscheinlichkeit auf keine anderen Touristen treffen. Der Besuch dieser schwimmenden Dörfern ist dem Besuch der bereits sehr touristisch geprägten schwimmenden Dörfern bei Sieam Reap unbedingt vorzuziehen !

Interessiert?

Ich begleite Sie gerne als Guide im Rahmen einer Rundreise oder als Tagesausflug von Phnom Penh aus dorthin

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Monet Beene (Mittwoch, 01 Februar 2017 21:30)


    Pretty! This was an extremely wonderful post. Many thanks for supplying this information.